2006 - Italien (Gardasee und Caorle)

2006 Gardasee und Caorle 

Im Juni sind wir für zwei Wochen mit unserem Cabrio, einem Peugeot 307 CC, zu einer Cabriotour in den Süden aufgebrochen. Wir hatten das riesige Glück das wir jeden Tag ohne Unterbrechung offen fahren konnten, da zu dieser Zeit eine große Hitzewelle in ganz Europa war.
Wir fuhren über verschiedene Pässe an den Gardasee, wo wir uns mit Bekannten trafen und dort zusammen eine schöne Woche verbrachten. Nach dieser Woche setzten wir uns in unser Auto und fuhren Caorle an der Adria.

Wir fuhren also über die Autobahn von Ingelheim bis in den Allgäu. In unserem Auto ist das offene Fahren bei 120/h Kilometern absolut angenehm. Man muß bei dieser Geschwindigkeit noch nicht mal das Autoradio lauter drehen.
In Füssen verließen wir die Autobahn und fuhren über den Fernpass ins Inntal. Nachdem wir ein Stück durchs Inntal gefahren waren, fuhren wir ab zum Reschenpass nach Nauders. In Nauders suchten wir uns ein Zimmer und übernachteten dort.  

 2006 07 Italien 000  2006 07 Italien 001  2006 07 Italien 002
 2006 07 Italien 004  2006 07 Italien 006  2006 07 Italien 008
 2006 07 Italien 009  2006 07 Italien 012  2006 07 Italien 014


Nächsten Tag führen wir von Nauders nach Livigno. Der Stauusee Lago di Livigno liegt eingebettet in imposante Berge auf einer Höhe von 1800 Metern. Über einen Tunnel, der immer nur von einer Seite befahren werden kann, kommt man an den Stausee. Über eine an den Fels gebaute Strasse kann man am ganzen See entlang fahren.  

 2006 07 Italien 019  2006 07 Italien 021  2006 07 Italien 022
 2006 07 Italien 023  2006 07 Italien 024  2006 07 Italien 025
 2006 07 Italien 027  2006 07 Italien 028  2006 07 Italien 029

 

Am Ende des Sees führt die Strasse weiter nach Livigno und dann zum Forca de Livigno. Dieser Pass ist 2315 Meter hoch. Links und Rechts der Strasse waren immer nach große Schneefelder.

 2006 07 Italien 026  2006 07 Italien 032  2006 07 Italien 035
 2006 07 Italien 030  2006 07 Italien 036  2006 07 Italien 039
2006 07 Italien 037 2006 07 Italien 038 2006 07 Italien 037

 

Am Nachmittag kamen wir dann in San Felice del Benaco am Gardasee an, wo wir uns mit unseren längjährigen Bekannten Reinhard und Elke trafen. Unser Hotel das Park Hotel Casimiro Village war ein sehr nettes Hotel direkt am See.

2006 07 Italien 041 2006 07 Italien 042 2006 07 Italien 043
 2006 07 Italien 044  2006 07 Italien 046  2006 07 Italien 047
 2006 07 Italien 048  2006 07 Italien 052  2006 07 Italien 051

Caorle

Obwohl wir grundsätzlich die Meinung vertreten, das wir niemals zweimal in das gleiche Hotel fahren, egal wie gut es uns gefallen hat, so gibt es eine Ausnahme. Diese Ausnahme ist das Hotel Universal in Caorle.
Dieses kleine aber unheimlich nette Hotel befindet sich noch nicht einmal an der Uferpromenade, sondern in einer Seitenstraße, aber das stört uns alles nicht, da wir uns in diesem Hotel einfach wohlfühlen. Das Essen ist absolut super. Die Besitzer und das Personal richtig nett. Einfach gesagt: Es ist zum wohlfühlen.  

 hotel universal 002  2006 07 Italien 068  2006 07 Italien 070
 hotel universal 001  hotel universal 003  hotel universal 004
 hotel universal 005  hotel universal 006  2006 07 Italien 069

Obwohl Caorle touristisch sehr stark frequentiert ist, hat es sich irgendwie einen gewissen Charme erhalten. Die Uferpromenade, an der die meisten Hotels liegen, ist abends von flanierenden Touristen aller Couleur gefüllt. In der Mitte des Ortes ist der Fischerhafen, den wohl jeder Caorle-Tourist ein-oder mehrfach fotografiert hat. Ein abendlicher Bummel durch den Ort ist immer wieder ein Vergnügen.  

2006 07 Italien 053 2006 07 Italien 067 2006 07 Italien 062
 2006 07 Italien 065  2006 07 Italien 066  2006 07 Italien 040


 

©2017 Familie Beaury aus Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search