Urlaubsjahr 2006

This image for Image Layouts addon

Italien (Gardasee und Caorle)

Im Juni sind wir für zwei Wochen mit unserem Cabrio, einem Peugeot 307 CC, zu einer Cabriotour in den Süden aufgebrochen. Wir hatten das riesige Glück das wir jeden Tag ohne Unterbrechung offen fahren konnten, da zu dieser Zeit eine große Hitzewelle in ganz Europa war.

Wir fuhren über verschiedene Pässe an den Gardasee, wo wir uns mit Bekannten trafen und dort zusammen eine schöne Woche verbrachten. Nach dieser Woche setzten wir uns in unser Auto und fuhren Caorle an der Adria.

Wir fuhren also über die Autobahn von Ingelheim bis in den Allgäu. In unserem Auto ist das offene Fahren bei 120/h Kilometern absolut angenehm. Man muß bei dieser Geschwindigkeit noch nicht mal das Autoradio lauter drehen.

In Füssen verließen wir die Autobahn und fuhren über den Fernpass ins Inntal. Nachdem wir ein Stück durchs Inntal gefahren waren, fuhren wir ab zum Reschenpass nach Nauders. In Nauders suchten wir uns ein Zimmer und übernachteten dort.  

Am nächsten Tag kamen wir dann in San Felice del Benaco am Gardasee an, wo wir uns mit unseren längjährigen Bekannten Reinhard und Elke trafen. Unser Hotel das Park Hotel Casimiro Village war ein sehr nettes Hotel direkt am See.

Obwohl wir grundsätzlich die Meinung vertreten, das wir niemals zweimal in das gleiche Hotel fahren, egal wie gut es uns gefallen hat, so gibt es eine Ausnahme. Diese Ausnahme ist das Hotel Universal in Caorle.

Dieses kleine aber unheimlich nette Hotel befindet sich noch nicht einmal an der Uferpromenade, sondern in einer Seitenstraße, aber das stört uns alles nicht, da wir uns in diesem Hotel einfach wohlfühlen. Das Essen ist absolut super. Die Besitzer und das Personal richtig nett. Einfach gesagt: Es ist zum wohlfühlen.  


Lesen Sie den ganzen Bericht
This image for Image Layouts addon

Hotel Diani Sea Lodge - Diani Beach - Kenia

In der Zeit vom 30.04.2006 bis zum 15.04.2006 haben wir einen Urlaub in Kenia gemacht. Unser Hotel, das "Diani Sea Lodge" befand sich am Diani Beach ca. 40 Km südlich von Mombasa. Bei diesem Hotel handelt es sich um ein dreieinhalb Sterne Hotel, welches in den 70-er Jahren erbaut wurde.

Obwohl es im Holiday-Check sehr unterschiedliche Meinungen zu diesem Hotel gibt, hat es uns sehr gut gefallen.

Das Essen ist recht einfach und könnte auch etwas ab- wechslungsreicher sein. Aber alle Speisen werden sowohl optisch, als auch geschmacklich einwandfrei serviert.

Auf allen unseren Reisen haben wir bisher noch nie ein Hotel erlebt, in dem das Personal auf eine so natürliche Art und Weise freundlich und nett war, wie in diesem Hotel.

Jeder der Kellner spricht zumindest ein wenig deutsch. Die meisten können sich sogar recht gut auf deutsch unterhalten. Der Service war flink und unauffällig.

Lesen Sie den ganzen Bericht
©2017 Familie Beaury aus Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search