Urlaubsjahr 2015

This image for Image Layouts addon

Rundreise - Kambotscha und Vietnam

Mitte April  2015 flogen wir für drei Wochen zu einer Rundreise durch Vietnam und Kambodscha. Der Flug von Frankfurt nach Hanoi verlief unspektakulär. Wir übernachteten in der ersten Nacht in einem Stadthotel direkt an einer sehr belebten Hauptstraße. Direkt nach dem Einchecken begann die Besichtigung der Altstadt von Hanoi. Innerhalb kurzer Zeit befanden wir uns in einer völlig anderen Welt. Vom sagenumwobenen Hoan-Kiem-See und dem Ngoc-Son-Tempel gingen wir zu Fuß in die Altstadt. Wir schlenderten durch das traditionelle Viertel der "36 Straßen", ein Stadtgebiet, das mit seinen schmalen Gassen und Geschäftshäusern fasziniert. Die meisten sind nach dem Handwerk oder den Waren benannt, die hier ursprünglich verkauft wurden, zum Beispiel Stoffe, Handwerk oder Medizin. Im Anschluss besuchten wir das Völkerkundemuseum.

Lesen Sie den ganzen Bericht
This image for Image Layouts addon

Club Dizalya - Türkei

Der Club Dizalya ist ein kleines sehr schönes Clubhotel direkt am Strand von Konakli. Zum Zentrum von Alanya sind es ca. 10 Kilometer. Die Anlage hat ein Restaurant mit zwei Außenterrassen. Die Gäste verteilen sich während der Mahlzeiten auf den klimatisierten Innenbereich und die beiden Außenterrassen. Die Verpflegung war sehr gut. Auf dem Buffet war alles reichlich vorhanden und die Mahlzeiten waren sehr abwechslungsreich. Das Restaurant machte einen sehr sauberen und hygienischen Eindruck.

Lesen Sie den ganzen Bericht
This image for Image Layouts addon

Fieberbrunn - Österreich

Der Sommerurlaub in Österreich war für uns eine ganz neue Erfahrung, da wir bis jetzt immer im Sommer ans Meer gefahren sind. Wir hatten ein Hotel in Fieberbrunn in Tirol gebucht. Das Hotel war OK, ich möchte es aber ich nicht weiter kommentieren.

Da Fieberbrunn nur etwa 50 Kilometer von der Deutschen Grenze entfernt ist, war die An- und Abfahrt unspektakulär.

Der Ort Fieberbrunn liegt im Pillerseetal, zwischen Ellmau und Leogang, auf 800 Metern Höhe. Von der Infrastruktur ist alles vorhanden, was einen Sommerurlaub in den Bergen perfekt macht. Man hat ringsherum die Berge. Es gibt einen schönen See. Die Seilbahnen bringen einem in kurzer Zeit auf die umliegenden Berge. Ganz besonders ist die Pillersee-Card zu erwähnen. Man kauft diese Karte für einen bestimmten Zeitraum und kann dann mit allen Seilbahnen, in allen Orten des Pillerseetals, kostenlos fahren. Wir haben diese Karte ausgiebig genutzt.

Lesen Sie den ganzen Bericht
©2017 Familie Beaury aus Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search