Garnelen mit Frühlingszwiebeln

Garnelen mit Frühlingszwiebeln 1

Zutaten

  • 100g Reis
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 8 Riesengarnelen oder 12 kleine Garnelen
  • Mondamin Soßenbinder

Zubereitung

  • Reis nach Packungsanleitung bissfest garen
  • Zucchini waschen, putzen und in Stifte schneiden
  • Sellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden
  • Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden
  • Öl in der Pfanne/Wok erhitzen
  • Gemüse darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten
  • Mit Salz und Pfeffer würzel und 3-4 Minuten weitergaren
  • Gemüsebrühe angießen
  • mit Soßenbinder etwas andicken
  • Garnelen abspülen und in einer zweite Pfanne/Topf in etwas Öl 3-4 Minuten anbraten
  • Mit Salz und Pfeffer würzen
  • Reis auf den Tellern verteilen
  • Gemüse auf dem Reis geben
  • Garnelen als Letztes obendrauf legen
Garnelen mit Frühlingszwiebeln 6Garnelen mit Frühlingszwiebeln 2

Hackfleischröllchen mit Tomatensauce

Altes Buch

Zutaten

  • 1 halbes Brötchen vom Vortag
  • etwas geriebenen Pecorino-Käse
  • frischer Basilikum
  • 1 Zwiebel/Schalotte
  • 2EL Olivenöl
  • 300gr. gem. Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500gr reife Tomaten oder eine Dose Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Priese Zucker

Zubereitung

  • Brötchen in Wasser einweichen
  • Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken
  • Zwiebelwaschen, trocken tupfen und fein hacken
  • Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel darin andünsten
  • Brötchen gut ausdrücken und mit Zwiebel, Hackfleisch, der hälfte des Basilikums, Ei und Käse verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Aus der Masse längliche Röllchen formen
  • Öl in der Pfanne erhitzen und die Röllchen in etwa 5 Minuten rundherum anbraten
  • Röllchen in eine Auflaufformlegen
  • Knoblauch schälen und fein hacken
  • Tomaten schälen und in grobe Stücke schneiden
  • Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch darin glasig dünsten
  • Tomatenstücke zugeben und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen
  • 15 Minuten im offenen Topf köcheln lassen
  • Die Sauce passieren restliches Basilikum untermischen und über die Hackröllchen geben
  • im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Heißluft) 10-15 Minuten ziehen lassen
  • Dazu paßt Baguette, Nudeln oder Reis

Lachs mit Bohnen/Tomatengemüse

Lachs mit weissen Bohnen 5

Zutaten

  • 300g weiße Bohnen aus er Dose
  • 4 Tomaten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Salz und Pfeffer
  • 2 Lachsfilets a 120gr
  • 2 Stiele Dill

Zubereitung

  • Bohnen abgiessen, abwaschen und abtropfen lassen
  • Tomaten heiß überbrühen, die Haut abziehen und in Würfel schneiden
  • Staudensellerie putzen und in Würfel schneiden
  • Lauch putzen und in Ringe schneiden
  • Koblauch putzen und in feine Würfel hacken
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch glasig dünsten
  • Staudensellerie und Lauch zugeben und 3-4 Minuten dünsten
  • Bohnen und Tomaten zugeben
  • salzen und pfeffern
  • bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lasen
  • Inzwischen Lachsfilets abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern
  • restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Lachsfilets goldbraun anbraten
  • ca 3-5 Minuten glasig ziehen lassen
  • Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken
  • Gemüse auf die Teller geben, Lachs darauflegen und mit Dill bestreuen
Lachs mit weissen Bohnen 1Lachs mit weissen Bohnen 3Lachs mit weissen Bohnen 4

Schweinefleischpfanne mit Gemüse

Schweinefleischpfanne 3

Zutaten

  • 200gr. Schweinefleisch z.B. Nacken
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 100gr Zuckerschoten
  • 100gr Champignons
  • kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • Olivenöl
  • 2 El Sojasoße
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL 5 Gewürzepulver

Zubereitung

  • Das Schweinefleisch in Streifen schneiden
  • Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden
  • Die Fleischstreifen mit Knoblauch, Ingwer, Sojasauce, 5 Gewürzepulver, Salz und Pfeffer mischen und 1-2 Stunden marinieren lassen
  • Paprikaschoten waschen, entkernen und in Streifen schneiden
  • Zuckerschoten waschen, putzen und in 2-3 cm Stücke schneiden
  • Champignons putzen und in Scheiben schneiden
  • Öl im Wok erhitzen und das Fleisch scharf anbraten dann wieder aus dem WOK nehmen
  • Wieder Öl in den Wok geben und das Gemüsen anbraten, dabei laufend rühren
  • Das Fleisch wieder dazu in den Wok geben
  • ev. etwas Gemüsebrühe zugeben
  • mit Pfeffer und Salz abschmecken

Dazu passt am besten gekochter Reis


Seelachsrouladen mit Weißweinsoße

Seelachsroulade 2

Zutaten

  • 300g Seelachsfilet
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 kleine Zwiebeln/Schalotten
  • 1 Möhre
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 50ml trockenen Weißwein
  • 1 Esslöffel Butter
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 50ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • etwas Petersilie

Zubereitung

  • Seelachsfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden
  • Baconscheiben halbieren und jedes Fischstück mit einer Baconscheibe umwickeln
  • Fisch/Baconscheiben zusammenrollen und mit Küchengarn binden
  • Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden
  • Scharlotten putzen und in kleine Würfel schneiden
  • Frühlingszwiebeln putzen und schräg in dünne Ringe schneiden
  • Butter in einem Topf erhitzen
  • Gemüse in der heißen Butter 1-2 Minuten andünsten
  • mit Mehl bestäuben
  • mit Wein ablöschen
  • Brühe zugießen
  • 1 Minute köcheln lassen
  • Milch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Fischrouladen salzen und pfeffern und in die Soße legen
  • zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 8 Minuten gardünsten
  • Rouladen auf Tellen anrichten
  • Gemüse hinzufügen
  • mit kleingehackter Petersilie darüberstreuen
  • Dazu paßt Baguette oder gekochter Reis
Seelachsroulade 4Seelachsroulade 5Seelachsroulade 3

©2017 Familie Beaury aus Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search