2013 - Hotel 1001-Nacht Hurghada - Ägypten

2013 13 Hotel 1001 Nacht Aegypten 002

Seit Jahren beobachten wir schon das Hotel Alf Leila wa Leila 1001 Nacht in Hurghada. Bis jetzt war es uns immer zu teuer gewesen, obwohl die Bewertungen in Holidaycheck immer sehr gut waren. Erst in der letzten Zeit gab es kritische Stimmen.

Architektonisch ist die Anlage absolute Spitze. Alles ist aufgebaut wie eine orientalische Stadt. Es gibt Innenhöfen und Arkadengänge. Sieben Pools sind auf dem Areal verteilt. Der erste Wermutstropfen ist die Lage des Hotels. Das Hotel liegt genau in der Einflugschneise des Flughafens Hurghada. Die Flugzeuge fliegen oft und sehr niedrig über das Hotel.

Das Hotel ist etwa 10 Jahre alt und immer wieder erweitert worden. Die Gebäude aus den ersten Jahren sind mittlerweile sehr stark abgewohnt. Die Zimmer aus der letzten Bauphase sind sehr schön. Leider ist das Verhältnis alter zu neuer Zimmer etwa 80 zu 20. d.h. der größte Teil der Zimmer ist nicht mehr ganz so toll. Nachdem wir uns über die ersten Zimmer beschwert hatten bekamen wir etwas neuere Zimmer. Die ganz neuen Zimmer werden aber, obwohl ich massiv nachgehakt habe, nur an Stammgäste oder persönlich bekannte Gäste weitergegeben. Alle positiven Bewertungen in Holidaycheck kommen ausschließlich von diesen Leuten.

Das Essen ist Okay. Man merkt das ägyptische Köche internationale Speisen zubereiten, die selbst aber nicht essen.

2013 13 1001 Nacht 001 2013 13 1001 Nacht 014 2013 13 1001 Nacht 020
2013 13 1001 Nacht 027 2013 13 1001 Nacht 070 2013 13 1001 Nacht 077
2013 13 1001 Nacht 079 2013 13 1001 Nacht 080 2013 13 1001 Nacht 081
2013 13 1001 Nacht 082 2013 13 1001 Nacht 083 2013 13 1001 Nacht 084
2013 13 1001 Nacht 086 2013 13 1001 Nacht 088 2013 13 1001 Nacht 089
2013 13 1001 Nacht 093 2013 13 1001 Nacht 094 2013 13 1001 Nacht 097

Die verschiedenen Poolanlagen waren wirklich sehr schön. Wir haben, bedingt durch unseren dreijährigen Enkel, immer den Kinderpool besucht. Hier war alles was das Herz eines Kindes begehrt. Es gab Rutschen, Wippen, Wasserfontänen und vieles mehr.

2013 13 1001 Nacht 004 2013 13 1001 Nacht 011 2013 13 1001 Nacht 015
2013 13 1001 Nacht 016 2013 13 1001 Nacht 017 2013 13 1001 Nacht 019
2013 13 1001 Nacht 021 2013 13 1001 Nacht 030 2013 13 1001 Nacht 049
2013 13 1001 Nacht 061 2013 13 1001 Nacht 076 2013 13 1001 Nacht 078

Den einzigen Ausflug, den wir in diesem Urlaub mitgemacht haben, war eine Tauchfahrt mit einem U-Boot. Wir fuhren mit einem Schiff aufs Meer hinaus und stiegen dann von einer schwimmenden Plattform in ein Unterseeboot. Die Fahrt dauerte etwa eine Stunde und war ein absolutes Highlight unseres Urlaubes. Unser Enkel Maximilian hatte am Anfang Angst vor dem Taucher, der vor dem U-Boot die Fische anfütterte. Aber schon nach kurzer Zeit merkte er das der „Tauchermann“ wie er sagte ja gar nicht schlimm ist.

2013 13 1001 Nacht 107 2013 13 1001 Nacht 111 2013 13 1001 Nacht 112
2013 13 1001 Nacht 114 2013 13 1001 Nacht 117 2013 13 1001 Nacht 119
2013 13 1001 Nacht 120 2013 13 1001 Nacht 121 2013 13 1001 Nacht 124
2013 13 1001 Nacht 126 2013 13 1001 Nacht 133 2013 13 1001 Nacht 131


©2017 Familie Beaury aus Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search