Boeuf Bourguignon

Altes Buch

Zutaten

  • 900g Beinfleisch vom Rind, ohne Knochen
  • 200g Zwiebeln
  • 150g durchwachsener Speck
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Öl
  • 2 Teelöffel MehlSalz und
  • Pfeffer
  • 400ml trockener Rotwein
  • 2 Thymianzweige
  • 2 Lorbeerblätter
  • 150g Champignons
  • 100g Schalotten oder 2 BundFrühlingszwiebeln
  • 50g Möhren
  • 50g Staudensellerie

Zubereitung

  • Das Fleisch in 3cm große Würfel schneidenleicht salzen
  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln
  • Den Speck in feine Würfel schneiden
  • Den Knoblauch pellen und die Zehen halbieren
  • 4 Esslöffel Öl erhitzen und das Fleisch bei starker Hitze portionsweise kräftig anbraten
  • Das Fleisch herausnehmen und den Bratensaft auffangen
  • Die Zwiebel- und Speckwürfel und den Knoblauch in den Topf geben unter Rühren 5 Minuten lang andünsten
  • Das abgetropfte Fleisch wieder zugeben mit Mehl bestäuben und kurz anbraten
  • Den Rotwein, 120ml Wasser, den aufgefangenen Bratensaft, Thymian und Lorbeerblatt hinzugeben
    - Zugedeckt zum kochen bringen, ev. abschäumen
  • 2 1/4 Stunden bei milder Hitze im geschlossenen Topf schmoren
  • Die Champignons putzen und in grobe Stücke teilen
  • Den restlichen Speck in Streifen schneiden
  • Schalotten in der Schale 8 Minuten in Salwasser kochen, abschrecken und pellen
  • Werden Frühlingszwiebeln genommen, diese dann nur putzen und kleinschneiden
  • Das restliche Öl erhitzen, die Champignons, den restlichen Speck und die Schalotten/Frühlingszwiebeln darin kräftig 3-4 Minuten anbraten, dann auf die Seite stellen
  • Das Fleisch mit einer Gabel aus dem Schmorfond fischen und beiseite stellen
  • Die Sauce durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen.
  • Champignons, Speck, Schalotten und Fleisch wieder zur Sauce geben und weitere 30-40 Minuten bei mittlerer Hitze garen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Mit Baguette servieren

©2017 Familie Beaury aus Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search