Kartoffelsalat im Glas

Schichtsalat 03 

Zutaten Salat

  • 500gr Kartoffeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100gr (1 Scheibe) gekochter Schinken
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Apfel
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 kleine Dose Maiskörner (150gr)

Zutaten Dressing

  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Dill
  • ½ Bund Petersilie
  • 100gr Salatcreme
  • 200gr Vollmilchjogurt
  • 100ml Milch
  • 2EL Essig oder Zitronensaft

Zubereitung Dressing

  • Schnittlauch in Röllchen schneiden
  • Petersilie Hacken
  • Dill hacken
  • Kräuter mit Salatcreme, Jogurt und Milch mischen
  • Mit Essig/Zitronensaft, Salz und Pfeffer kräftig würzen
  • Alles noch einmal gut vermischen

 

Zubereitung Salat

  • Kartoffeln in Salzwasser garen, abgießen und schälen
  • Kartoffeln in zwei Zentimeter große Würfel schneiden und in vier Gläser (500ml) einfüllen
  • In jedes Glas zwei Esslöffel Dressing geben
  • Paprika putzen, in 2cm große Würfel schneiden und auf den Kartoffeln verteilen
  • Die Scheibe gekochter Schinken in 2cm große Würfel schneiden und auf dem Paprika verteilen
  • Lauch waschen putzen und in 1/2 cm große Ringe schneiden
  • Lauch in Salzwasser 1 Miknute kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abkühlen
  • Den Lauch auf dem Schinken in den Gläsern verteilen
  • Apfel schälen, Kernhaus entfernen und in 2cm große Würfel schn eiden und auf dem Lauch verteilen
  • Dosenmais abgießen und auf den Äpfeln im Glas verteilen
  • Restliches Dressing in den Gläsern verteilen
Schichtsalat 04 Schichtsalat 05 Schichtsalat 06

 

Krautsalat - Cole Slaw wie bei KFC

In Arbeit

Zutaten

  • 500gr. Weißkohl/Weißkraut
  • 100gr. Möhre
  • 250ml Wiracle Whip
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Essig
  • 1 Zwiebel
  • 30gr. Zucker
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  • Beim Kohl die äußeren Blätter und den Strunk entfernen
  • Kohl in grobe Stücke schneiden
  • Möhre schälen und in grobe Stücke schneiden
  • Zwiebel schälen und in Würfel schneiden
  • Kohl, Zwiebel und Möhre auf zwei oder drei Portionen im Thermomix für 4-5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern
  • Miracle Whip, Essig, Öl, Pfeffer, Salz und Zucker in einer separaten Schüssel gut verrühren
  • Zerkleinertes Gemüse mit der Salatsoße gut vermischen
  • Mit Folie abgedeckt mindestens über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen
  • Am nächsten Tag noch einmal gut durchmischen

Kürbissuppe

Altes Buch 

Zutaten

  • 400g Hokaido-Kürbis
  • 200g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Butter
  • Currypulver
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • frischer Ingwer
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Esslöffel Creme Fraiche

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen, fein Würfeln und in der Butter, in einem Suppentopf, glasig dünsten
  • Das Kürbisfleisch, die Möhren und den Ingwer schälen und kleinschneiden und dazugeben
  • Currypulver und Mehl dazugeben alles anschwitzen
  • Mit der Brühe aufgießen und 10 Minuten leicht kochen lassen
  • dann mit dem Schneidstab pürieren
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ev. mit Currypulver und Ingwer nachwürzen
  • Creme Fraiche unterrühren oder ein Klacks oben darauf geben
  • Alternativ kann man auch noch Kürbiskerne ohne Fett anrösten und darüber streuen
  • oder man gibt noch etwas Kürbiskernöl über die Suppe
 

Lachs-Carpaccio mit Ingwer und Radieschen

In Arbeit

Zutaten

  • 10gr. frischen Ingwer
  • 5 größere Radieschen
  • 1 TL Reisessig
  • Brauner Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 3 TL Öl
  • 150gr sehr frisches Lachsfilet
  • 20gr. Butter
  • 1 EL Sojasoße
  • ½ TL Zitronensaft
  • ½ TL Honig

Zubereitung

  • Lachsfilet 1 Stunde einfrieren
  • Ingwer schälen und in sehr feine Streifen oder Würfel schneiden
  • Radieschen Laub entfernen, waschen und in sehr feine Scheiben hobeln
  • Reisessig mit braunem Zucker, Salz und Öl vermischen
  • Ingwer und Radieschen darin ca. 10 Minuten marinieren
  • Lachsfilet in dünne Scheiben schneiden und auf zwei Tellern verteilen
  • Mit Pfeffer und Salz würzen
  • Butter in einem kleinen Topf erhitzen
  • In einer kleinen Schale Sojasoße, Zitronensaft und Honig verrühren
  • Mit dem Schneebesen diese Soße in die erhitzte Butter einrühren
  • Lachsfilet mit der Butter/Sojasoße bestreichen
  • Marinierte Radieschen und Ingwer auf dem Lachs verteilen und sofort servieren
  • Dazu passt am besten Baguette

Möhrensuppe mit Ingwer und Flusskrebsen

 Altes Buch

Zutaten

  • 250g Möhren
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Vanilleschote
  • 3 Esslöffel kalte Butter
  • 10g geriebenen Ingwer
  • 100ml trockenen Weißwein
  • 400ml Geflügelfond
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
  • 1 Esslöffel Sahne
  • 100g Flusskrebse oder Garnelen (küchenfertig)

Zubereitung

  • Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden
  • Zwiebeln schälen und fein würfeln
  • Knoblauch in feine Würfel schneiden
  • Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden
  • Das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen
  • In einem Topf die 1 Esslöffel Butter erhitzen
  • Die Zwiebel, Möhren und den Knoblauch darin andünsten
  • den geriebenen Ingwer, die Vanilleschote und das Mark hinzugeben und kurz mitdünsten
  • Mit dem Weißwein ablöschen
  • Den Fond dazugeben
  • Bei schacher Hitze die Möhren weich garen
  • Die Vanilleschote herausfischen
  • Die Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren ev. durch ein Sieb gießen
  • Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken
  • Die restlichen zwei Esslöffel eiskalter Butter (aus dem Gefrierfach) und die Sahne in die Suppe geben
  • Mit dem Schneidstab schaumig aufschlagen
  • In die Suppenteller die Flusskrebse verteilen
  • Die Suppe darüber gießen

©2017 Familie Beaury aus Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search